Termine


Förderverein Freya-Frahm-Haus e.V.


Termine


Freitag, 4. Oktober, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung

"Stille, Pracht und Sinnenfreude"
Bilder und mehr von der
Künstlergruppe "Raum 116"
geöffnet: Fr/Sa, 11 - 18 Uhr, So, 11 - 17 Uhr
Ausstellungsende: Sonntag, 20. Oktober 17 Uhr

Eintritt frei. Wir freuen uns über eine Spende.


Die Künstler/innen kommen aus dem Süden Schleswig-Holsteins und aus Hamburg. Gegründet hat sich die Gruppe 2004 während der Sommerakademie „Pentiment“ in Hamburg - eben im Raum116. Sie treffen sich regelmäßig zum Austausch und zur Diskussion, besuchen Kunst-Events und unterstützen sich in ihrer künstlerischen Weiterentwicklung.

Ingrid Friedrichsens Bilder zeigen klare Abgrenzungen einzelner Farbflächen, durch deren Anordnung ein räumlicher Eindruck entsteht, der Assoziationen zu Bühnenaufbauten, Fassaden, Räumen hervorruft.
Die maritimen Objekte aus Treibholz und Metallsammelsurium von Christine Grandt erzählen kleine Geschichten von Küste. Man findet sich gedanklich in der eigenen Kindheit wieder oder erinnert sich an traumtänzerische Augenblicke am Meeressaum.
Alice Kaufmann spiegelt in ihren farblich durchkomponierten Bildern optische Eindrücke aus der Natur wider und übersetzt diese in verschiedene Stimmungselemente.
Uschi McGurty zeigt farbintensive Acrylbilder. Ihre Themen sind Landschaft, Maritimes, Hafen und Elbe.
Gabi Wolff ist mit ihren Skulpturen und ihrer Malerei auf der Suche nach der Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft.
Die Ölbilder von Edwin Zaft zeigen stille Momente. Beobachtungen in Umgebung und Natur, die ganz auf die erlebte Stimmung setzen – eine Art „moderne Romantik“.



Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr

Vortrag der Universitätsgesellschaft
"
Können wir unser Oberstübchen nachbauen?"
Vortrag von Prof. Hermann Kohlstedt vom Institut für

Elektro- und Informationstechnik der CAU, AG Nanoelektronik, zum Thema künstliche Intelligenz.

Eintritt: 5,- Euro


100 Milliarden Nervenzellen, Neuronen genannt, verarbeiten hochkomplexe Informationen im menschlichen Gehirn. Dabei verbraucht unser biologisches Netzwerk gerade einmal 20 Watt.

Moderne Supercomputer (mit bis zu 18 Mega Watt!) sind nicht in der Lage, das Gehirn und seine Fähigkeiten auch nur annähernd zu simulieren.

Das liegt an der besonderen Architektur der biologischen Informationsverarbeitung und ‐speicherung. In wie weit können wir neurobiologische Prinzipien in elektronischen Schaltkreisen umsetzen? Ist es möglich kognitive Fähigkeiten oder sogar Bewusstsein technisch zu realisieren? Anhand von einfachen Experimenten
und anschaulichen Beispielen werden im Vortrag die neuesten Ansätze und Strategien in der Forschung vorgestellt, aber auch mögliche Grenzen diskutiert.


Samstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr

Lichtbilder - Vortrag

"Der Holzschnitzer Ralph Heinrich -

ein Kieler Original".

Eintritt frei.


"Einige hielten ihn für einen Sonderling, andere für einen Spinner, dritte schließlich für verrückt." Über das Leben von Ralph Heinrich und seinem Schiff "Seeadler", auf dem er unter anderem 16 Jahre im Laboer Hafen gelebt hat.



Samstag, 26. Oktober, 12 Uhr

Ausstellungseröffnung

"NORD&SEE" + "BONUSTRACKS"

Bilder und Illustrationen von Tobias Pahlke

geöffnet: Mo - Fr, 13 - 18 Uhr, Sa/So, 11 - 18 Uhr

Do, 7.11., 13 - 17 Uhr
Ausstellungsende: Sonntag, 10. November, 18 Uhr

Eintritt frei. Wir freuen uns über eine Spende.


Der gebürtige Hamburger und freiberufliche Illustrator Tobias Pahlke liebt den Norden. Daher stammen die Motive seiner Ölbilder aus Skandinavien und Norddeutschland, Gegenden, die er seit vielen Jahren per Kanu, Fahrrad oder zu Fuß bereist. Dabei wuchs in ihm der Wunsch, die so typischen dortigen Landschaftsformen und das besondere Licht in Öl einzufangen. Er malt auf Leinwand und Holz.

"Bonustracks": Die Kunstdrucke haben ihren Ursprung in einem Auftrag für das Auto- und Motorradmuseum "PS.SPEICHER" in Einbeck. Die damals entstandenen
Bleistiftzeichnungen entwickelten sich im Lauf der Zeit zu farbigen Szenerien vergangener Jahrzehnte.



Dienstag, 24. September, 16 Uhr
Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“
"Der falsche Inder“ von Abbas Khidder

Eintritt frei.



Freitag, 1. November, 19.30 Uhr

Das Kieler Krimi Kartell kommt.

Cornelia Leymann, Kurt Geisler und Jörg Rönnau lesen Kriminelles rund um die Kieler Förde.
Die Elatus-Buchhandlung wird mit einem Büchertisch dabei sein.

Eintritt: 5,- €



Freitag, 8. November, 19.30 Uhr

Vortrag von Walter Tetzloff:

"Zwischen Anpassung und Aufbruch. Die Frauenfiguren in Theodor Fontanes Romanen"

Eintritt: 3,- €



Freitag, 22. November, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung "Laboe kreativ"
Kreative Laboerinnen und Laboer präsentieren ihr Können.

geöffnet: Fr - So, und 25./26/12.  15 - 18 Uhr
Ausstellungsende: Sonntag, 29. Dezember, 18 Uhr

Eintritt frei. Wir freuen uns über eine Spende.



Montag, 25. November, 19 Uhr

DVortrag Annie Lander Laszig:

"Hygge - leben wie die glücklichen Dänen"

Eintritt: 5,- €



Dienstag, 24. November, 16 Uhr
Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“
"Das verborgenen Wort“ von Ulla Hahn

Eintritt frei.



Dienstag, 17. Dezember, 16 Uhr
Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“
Lyrik und Kurzprosa von den Teilnehmenden ausgesucht

Eintritt frei.