Termine

Förderverein Freya-Frahm-Haus e.V.

 

Termine

 

 

Sa, 13. Januar, 16 Uhr

Ausstellungseröffnung "Fundwerke III"

Barbara Noll und Monika Winschermann zeigen Objekte aus Fundmaterialien, Malerei und Druckgraphik

Musik: Andreas Kiwus

geöffnet: Mi und Fr 14.30 - 17.30 Uhr, Sa und So 11 - 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 28. Januar, 18 Uhr

 

INFO:

Barbara Nolls Objekte entstehen aus vorgefundenen Dingen aus der Natur und/oder solchen, die von Menschen geschaffen (und weggeworfen) wurden. Verwitterung und Verfall erzeugen eine neue Struktur, Textur und Farbigkeit, manchmal tritt eine eigentlich innewohnende Form hervor. Dadurch kann ein ästhetischer Mehrwert im Weggeworfenen und Wieder-Gefundenen entstehen.

Monika Winschermann ist fasziniert von den Wirkungen der Farben, ihren Schattierungen und gegenseitigen Beeinflussungen; ebenso von den Materialeigenschaften verschiedener Binder (Acryl, Öl, Ei-Tempera) und mischt sie in ihren Bildern auch mit Collagen selbstgefärbter Papiere. Zuletzt entstand eine Serie von kleinformatigen Monotypien auf einer Gelatineplatte. Sie lässt sich vom Prozess der Entstehung leiten und nimmt sich nur selten ein Thema vor. Diesen Prozess beschreibt sie als einen Dialog mit dem entstehenden Bild, in dem es auch um Komposition und Spannung geht.

 

 

 

 

Di, 30. Januar, 16 Uhr

Offener Gesprächskreis "LiteraturBlick"

Delius: "Die Liebesgeschichtenerzählerin"

 

 

 

Fr, 2. Februar, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung "Tierisch maritim"

Bianca Leidner und Dörte Junge: Malerei

geöffnet: Mo bis Fr 14 - 17 Uhr, Sa und So 11 - 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 18. Februar, 15 Uhr

 

INFO:

Der Zufall wollte es, dass sich die zwei Malerinnen in Schönberg kennenlernten.

 

Dörte Junge war gerade dabei, ihre Bilder für eine Ausstellung aufzuhängen, als Bianca Leidner sich die Räume ansah, um Ihre Ausstellung dort zu planen. Die beiden Künstlerinnen aus Mönkeberg und Barsbek waren sich sofort sympathisch und trafen sich in der Folge gelegentlich wieder.

 

Da sie gegenseitig ihre doch recht unterschiedlichen Arbeiten sehr schätzten, war bald die Idee geboren, eine gemeinsame Ausstellung zu organisieren. Da finden sich dann maritime Bilder von Dörte Junge sowohl als auch Werke mit dem Thema Tiere von Bianca Leidner. Beide arbeiten überwiegend mit Acryl und bedienen sich dabei auch experimenteller Techniken.

 

 

 

Do, 8. Februar, 19.30 Uhr

Universitätsgesellschaft

Vortrag Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork

Institut für Ökosystemforschung

"Los, los" schrie die Königin, "schneller, schneller!"

Wie Menschen ihre Umwelt verändern.

Eintritt: 5 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa, 24. Februar, 16 Uhr

Ausstellungseröffnung

"Über Wasser - Unter Wasser"

Ursula Wiese präsentiert

maritime Werke in Acryl

geöffnet Fr und Sa 14 - 18 Uhr, So 11 - 17 Uhr

Finissage: Sonntag, 11. März, 16 Uhr

 

INFO:

Hinter dem Titel verbirgt sich die Auseinandersetzung der Künstlerin mit maritimen Bildinhalten. Ihr besonderer Bezug zur Ostseee als ehemalige Kielern und dem aktuellen Bezug zum Schönberg Strand inspiriert die Künstlerin immer wieder zum Schaffen neuer Bilder in unterschiedlicher Größe und Darstellung.

Ursula Wiese ist seit vielen Jahren künstlerisch tätig. Angefangen mit Aquarellmalen folgte dann eine klassische Malausbildung im KUNSTHAUS SCHENEFELD, wo sie bis heute regelmäßig malt. Das Arbeiten im eigenen Atelier und der Besuch verschiedener Seminare und Malreisen vertieften das Können.

Die Werke von Ursula Wiese mit unterschiedlichen Themenbereichen wurden in zahlreichen Ausstellungen, überwiegend im jetzigen Lebensbereich der Künstlerin im Landkreis Harburg, aber auch in Hamburg, in Schenefeld und auch in Schönberg bereits gezeigt.

 

 

Di, 27. Februar, 16 Uhr

Offener Gesprächskreis "LiteraturBlick"

Lessing: "Die Memoiren einer Überlebenden"

 

 

 

 

Sa, 17. März, 16 Uhr

Ausstellungseröffnung "Wie die Zeit vergeht"

Sandra Hofer-Wiese zeigt Acrylmalerei

geöffnet: Fr und Sa 14 - 18 Uhr, So 11 - 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 1. April, 16 Uhr

 

 

 

Di, 27. März, 16 Uhr

Offener Gesprächkreis "LiteraturBlick"

Josef Conrad: "Das Ende vom Lied"