Termine


Förderverein Freya-Frahm-Haus e.V.


Termine


Donnerstag, 21. November, 19.30 Uhr

Universitätsgesellschaft

Vortag von Herrn Dr. Volker Mader

"Der Poet des Nordens -

Leben und Werk Edvard Griegs"

Eintritt: 5,- €



Freitag, 22. November, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung "Laboe kreativ"
Kreative Laboerinnen und Laboer präsentieren ihr Können.

geöffnet: Fr - So, und 25./26/12.  15 - 18 Uhr
Ausstellungsende: Sonntag, 29. Dezember, 18 Uhr

Eintritt frei. Wir freuen uns über eine Spende.



Montag, 25. November, 19 Uhr

Vortrag Annie Lander Laszig:

"Hygge - leben wie die glücklichen Dänen"

Eintritt: 5,- €


Die dänische Hygge ist im Moment in aller Munde, selbst im Duden findet man sie. Zum dänischen Hygge-Lebensstil gehört vieles: eine kuschelige Einrichtung, leckeres Essen und - ganz wichtig - Zeit, die man mit Freunden und Familie verbringt. Die Dänen sind berühmt für ihre Inneneinrichtung. Viele Kerzen und Lichterketten oder ein Kamin gehört dazu. Doch das wichtigste für die Dänen ist das Vertrauen. Es gibt
eine Menge Beispiele für die entspannte Lebensweise der Dänen. Aber nur ein paar Kerzen und viele Kissen reichen nicht aus. Was steht hinter dem dänischen Lebensstil? Zur Unterstützung des Wohlbefindens wird es wie beim letztjährigen Jul-Vortrag dänisches Gebäck geben.



Dienstag, 24. November, 16 Uhr
Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“
"Das verborgenen Wort“ von Ulla Hahn

Eintritt frei.



Sonntag, 1. Dezember, 16 Uhr

Märchen für Erwachsene in Hoch- und Plattdeutsch vorgetragen von Christiane Lage aus Laboe.

Eintritt frei.



Samstag, 7. Dezember, 16.30 Uhr

"Folk und mehr auf der Concertina"

von Dr. Wolf Molkentin aus Laboe.

Eintritt frei.



Samstag, 14. Dezember, 16.30 Uhr

"Folk und mehr auf der Concertina"

von Dr. Wolf Molkentin aus Laboe.

Eintritt frei.



Sonntag, 15. Dezember, 16 Uhr

Märchen für Kinder in Hoch- und Plattdeutsch vorgetragen von Christiane Lage aus Laboe.

Eintritt frei.



Dienstag, 17. Dezember, 16 Uhr
Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“
Lyrik und Kurzprosa von den Teilnehmenden ausgesucht

Eintritt frei.