Termine

Förderverein Freya-Frahm-Haus e.V.

 

Termine

 

Sonntag, 14. Oktober, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung „Schwebezustand.

Kunst und Theater in der Fremde“

Eine Ausstellung von Alexander Eilender, Joachim Rathke, Ghazwan Assaf und der Flüchtlingshilfe Laboe Brodersdorf Wendtorf.

geöffnet: Mo - Fr 12 - 18 Uhr, Sa/So 11 - 20 Uhr

Finissage: Sonntag, 28. Oktober, um 18 Uhr

 

Warten.

Ich warte. Du wartest. Wir warten.

Fremd zu sein in der Gegenwart. Sich fremd fühlen für die Zukunft. Und doch warten auf diese Zukunft, da die Gegenwart keinen Bezugspunkt bietet. Und die Vergangenheit schon gar nicht.

Dieser Zustand des Wartens ist für viele Geflüchtete bei uns Alltag.

Kommt ein Brief? Kommt ein Bescheid? Wie geht es weiter mit mir, mit meinen Kindern; wie geht es weiter mit der Familie, die ich zurückgelassen habe? Wie wird es den Kindern ergehen, die ich hier erwarte?

In diesem Vakuum, im Schwebezustand zwischen hier und dort, gestern und morgen, befinden sich auch die Künstler und Künstlerinnen, welche sich zu uns geflüchtet haben.

Ihnen ist, stellvertretend, diese Ausstellung gewidmet.

Zu sehen sind Fotos des Theaterstücks „Überlebende am Strand“ von Joachim Rathke, welches Geflüchtete mit Deutschen zusammen kreiert haben, sowie Werke des syrischen Malers Ghazwan Assaf.

Die Theaterfotos von Alexander Eilender zeichnen die

Entstehungsphase des Stückes von den ersten Anfängen bis hin zu den Aufführungen nach. Zu sehen sind junge Menschen, welche es geschafft haben, ihr Leben aus dem Schwebezustand heraus in einem Hier und Jetzt zu verankern und theaterspielend ihre Herkunft, ihr Hiersein und ihre Wünsche für die Zukunft zu formulieren. Ghazwan

Assaf ist ein junger Künstler aus Syrien, welcher ebenso versucht, sein Leben hier bei uns - in der Fremde - neu zu verorten.

Ich heiße willkommen, Du heißt willkommen. Wir heissen willkommen.

 

 

Donnerstag, 25. Oktober, 19.30 Uhr

Lesung Volker Kaminski: „Auf Probe“

 

Der Berliner Autor liest aus seinem neuen Buch "Auf Probe".

Philipp Gaudi hat seinen Job verloren, seine Mutter ist kürzlich gestorben und nun drängt sich ihm ein fremder Mann auf, der behauptet sein Vater zu sein. Ein bisschen viel auf einmal, findet Gaudi. Zum Glück ist da noch seine Gitarre, die Musik und die Band, und er muss nun entscheiden, ob er noch einmal ganz neu anfängt, ob er den Mut hat, ein Leben auf Probe zu führen. Volker Kaminskis Roman zeigt eindrücklich, wie Vergangenes das Neue prägt und wie eine andere Sichtweise die ganze Welt verändert.

Karten können per Mail unter info@freya-frahm-haus.de ver-bindlich reserviert und müssen bis 19.15 Uhr abgeholt werden.

 

Eintritt: 7- €

 

Dienstag, 30. Oktober, 16 Uhr

Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“

"Das kunstseidene Mädchen“, Irmgard Keun

 

 

Freitag, 2. November, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung „KUKILA“

Kunstschaffende aus Kiel und Laboe zeigen

Malerei, Fotografie, keramische Gefäße, Skulpturen aus

Stein und Holz und Drechselarbeiten.

geöffnet: Fr, Sa und So 13 - 18 Uhr

Ausstellungsende: Sonntag, 18. November, 18 Uhr

 

Freitag, 16. November, 19 Uhr

Der Autor Ulrich Grode liest aus seinen neuen Romanen.

Eintritt: 5- €

 

Sonntag, 25. November, 11 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Zufälliges und Gesuchtes“

Aquarelle aus der Region, Kurt Woicke

geöffnet: Fr/Sa 14 - 18 Uhr, So 10 - 16 Uhr

Finissage: Sonntag, 9. Dezember 11 - 14 Uhr

 

 

Dienstag, 27. November, 16 Uhr

Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“

"Die Schweigeminute“, Siegfried Lenz

 

 

Donnerstag, 29. November, 19.30 Uhr

Universitätsgesellschaft

Vortrag von Herrn Prof. Martin Visbeck

GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung

„Mensch und Meer, die Zukunft des Ozeans“

Eintritt: 5,- €

 

 

Freitag, 30. November, 19 Uhr

Literarische Chansons von und mit

Tobias Rank, Komponist und Pianist

Eintritt: 10,-€

 

 

Montag, 3. Dezember, 19 Uhr

Annie Lander Laszig

Vortrag „Jul - Weihnachten in Dänemark“

Eintritt: 5,- €

 

Dienstag, 11. Dezember, 16 Uhr

Offener Gesprächskreis „LiteraturBlick“, Kurzgeschichten

 

 

Freitag, 14. Dezember, 18 Uhr

Ausstellungseröffnung "Raumkomponenten"

Karen Kieback, Malerei

Pat Scheidemann, Fotografie

geöffnet: Do/Fr 14 - 18 Uhr, Sa/So 11 - 18 Uhr

Do, 20.12., 14 - 17 Uhr,

Di, 25.12 und Mi, 26.12., 14 - 18 Uhr

Ausstellungsende: Sonntag, 30. Dezember 2018, 16 Uhr